Meine ersten Wochen als Studi…

von Hanigül Demirci

Moin, alle zusammen!

Ich bin Hanigül, 18 Jahre alt und komme aus der Nähe von Hamburg. Vor sechs Wochen bin ich nach Stralsund gezogen, um International Management Studies in the Baltic Sea Region – kurz BMS – zu studieren. Ich habe mich für BMS an der HOST entschieden, weil es komplett auf Englisch unterrichtet wird und man zusätzlich die Möglichkeit hat, weitere Fremdsprachen zu erlernen. Zudem war die Nähe der HOST zur Küste für mich sehr ansprechend.

Der Umzug und das Einleben in Stralsund [Strahlsund] war leichter als erwartet. Ich hatte nämlich das Glück, die ersten Wochen gemeinsam mit meiner Mitbewohnerin zu bestreiten, so auch die Anmeldung bei der Stadt, den richtigen Weg zur Hochschule mit den öffentlichen Verkehrsmitteln finden oder den Mathe-Vorkurs. Bei letzterem durfte ich nach acht Tagen Vorlesungen und Tutorien feststellen, dass ich Cost Accounting erst im Sommersemester 2018 haben werde… Trotzdem blicke ich positiv auf den Vorkurs zurück, denn so habe ich viele neue Leute kennengelernt, darunter fast die Hälfte von meinem Studiengang und einige wurden sogar meine Freunde. Gemeinsam haben wir angefangen, Stralsund zu erkunden.

© Hanigül Demirci

Während der Erstiwochen „Ankommen & Orientieren“ haben wir versucht, an möglichst vielen Veranstaltungen teilzunehmen. Dabei haben wir auch das Nachtleben ausgiebig genossen, sodass die Nacht zum Schlafen nicht ausreichte. Insgesamt waren die Erstiwochen ereignisreich, vielfältig und interessant. Gerne erinnere ich mich an die Ersti-Party, die Ersti-Rallye oder die Nachtwanderung zurück, wodurch wir neue Seiten von Stralsund gesehen haben, wie die historische Altstadt oder „Stralaska“, obwohl wir uns etwas „Stralibu“-Wetter im September erhofft hatten. Erfreulich war auch, in den Erstiwochen weitere Studierende aus den anderen Studiengängen und älteren Semestern kennenzulernen. Jedoch fällt es mir bis heute noch schwer, mir alle Namen und Gesichter zu merken, wie wahrscheinlich den meisten von euch auch. Vor etwa drei Wochen hat das Semestern richtig begonnen. Ich musste mich erstmal an die Vorlesungen auf Englisch gewöhnen. Vieles wirkte anfangs fremd, doch spätestens als wir gemeinsam in der Cafeteria für den Test das russische Alphabet geübt haben, fielen Gemeinsamkeiten zur Schulzeit auf. Alles in einem waren es bis jetzt aufregende Wochen und ich freue mich auf meine weitere Zeit in Stralsund.

Vom 18.09. – 28.09.2017 fanden wieder die zwei „Ankommen & Orientieren“  Wochen an der Hochschule Stralsund statt. Mit einem bunten Programm an Einführungsveranstaltungen, Seminaren, Vorlesungen, Workshops sowie zahlreichen Freizeitgestaltungen starteten die neuen Studierenden ins Wintersemester 2017/2018! Herzlich Willkommen im Campusleben, Erstis!

Wir haben ein paar Eindrücke von den Veranstaltungen für euch zusammengestellt:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.